Spiel Spass Freizeit 04.09.2017 16:52

Ein lukrativer Wettbonus

Sportwetten sind über die letzten Jahre immer beliebter geworden, was nicht zuletzt daran liegt, dass einem die Wettanbieter entgegengekommen sind. So findet man kaum noch ein Büro, wo es nicht zumindest einen kleinen Bonus für Neukunden gibt. Andere wiederum werben mit hohen Summen und versuchen dadurch, viele Einsteiger zu locken. Doch ehe man ein solches Angebot wahrnimmt, sollte man die Details genauestens prüfen.

Versteckte Konditionen

Natürlich erscheint eine Bonussumme von 150 Euro zunächst deutlich lukrativer als eine Summe von 50 Euro. Doch am Ende können sich die Zahlen stark relativieren, nämlich dann, wenn man die zugehörigen Bedingungen beachtet. Diese besagen meist, dass zunächst einmal eine Einzahlung erfolgen muss. Je nach Webseite kann sogar eine Mindesthöhe für diese Einzahlung gefordert sein. Auf diese Einzahlung bekommt man erst einen prozentualen Wert gutgeschrieben, beispielsweise 100 Prozent. Diese Summe muss im Anschluss umgesetzt werden, und zwar zu einem vorab definierten Faktor. Erfahrungen zeigen, dass wenn dieser höher als fünf ist, sich die Chancen auf einen lukrativen Bonus minimieren. Darauf sollte man besonders achten.

Hilfe im Internet

Natürlich muss dieser Auswahlprozess nicht im Alleingang erfolgen. Hilfe gibt es im Internet, und zwar in Form von Vergleichsportalen. Sie stellen eine Ansammlung aller aktuellen Wettbüros dar, auf welche man als Nutzer kostenfrei zugreifen kann. Mit dieser Hilfestellung erspart man sich die lange manuelle Suche und kann sich stattdessen auf das Wesentliche konzentrieren. Die Vorteile sind ganz klar:

• direkte Übersicht aller Wettanbieter
• Zeitersparnis gegenüber der manuellen Suche
• Listen immer auf dem aktuellen Stand
• Hervorhebung der relevanten Punkte