Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite / News lesen  
Finanzen und Wirtschaft 19.01.2011 12:00

Geschäftskonto richtig auswählen


Jeder selbständige Unternehmer benötigt ein Geschäftskonto. Die Zahlungsvorgänge werden heute fast alle unbar abgewickelt, d. h. per Überweisung, Scheckzahlung oder Kreditkartenzahlung. Von daher ist es ein Muss, ein Geschäftskonto zu besitzen. Informationen zum Geschäftskonto erhalten Sie hier. Auch ein Vergleich bei verschiedenen Banken lohnt sich, da die Konditionen sehr stark schwanken.
Wenn man die Konten von verschiedenen Banken vergleicht, muss man auf verschiedene Punkte achten. Ein Punkt sind die Buchungsgebühren. Für jeden Zahlungsvorgang nehmen die Banken in der Regel eine Gebühr. beim Vergleich sollte man darauf achten, wie hoch die Gebühren pro Zahlungsvorgang sind. Verschiedene Banken werben damit, dass bei ihren Geschäftskonten keine Gebühren anfallen. Da bei allen Banken Kosten durch die Konten anfallen, muss man bei solchen Konten auf verdeckte Kosten achten. Eine Möglichkeit der Banken bei gebührenfreien Konten ihre Kosten zu decken ist, dass die Wertstellung der Transaktionen. Soll-Buchungen werden mit Valuta gleicher Tag verbucht, Gutschriften dagegen werden valutenmäßig später verbucht, z. B. ein bis zwei Tage später. Hierdurch erhält die Bank zinslose Gelder, die sie mit Gewinn ausleihen kann.
Ein weiterer Punkt, auf den man achten sollte ist die Verzinsung bei Inanspruchnahme eines Kontokorrentkredites. Hier gibt es erhebliche Abweichungen bei den Zinssätzen, Banken ohne Gebühren nehmen hier in der Regel höhere Zinsen. Auch bei den Überziehungskrediten gibt es erhebliche Zinsdifferenzen. Überziehungskredite fallen dann an, wenn der Sollsaldo den bewilligten Kontokorrentkredit übersteigt. Diese Zinsen sind bei Geschäftskonten betragsmäßig wesentlich relevanter als die Gebühren für Transaktionen. Daher sollte jeder genau überlegen, was für ihn wichtiger ist. In der Regel ist es sinnvoller niedrigere Zinsen zu bezahlen als keine Gebühren zu zahlen. Die Aushändigung von Kreditkarten und ec-Karten ist bei Geschäftskonten zwar Standard, aber auch hier fallen Gebühren an. Und daher sollte man auch hier auf die Gebühren achten. Insgesamt betrachtet, muss man sorgfältig abwägen bei der Wahl des Geschäftskontos, man sollte sich nicht blenden lassen von der Werbung der Banken mit dem gebührenfreien Konto. Die Girokontoseite www.kostenlose-girokonten.com liefert gerade in Bezug auf kostenlose Girokonten einen großen Vergleich von Gebühren und Zinsen.


Kommentieren (0) | Drucken | News wurde 3017 mal aufgerufen


News als Bookmark speichern bei ...
 
» Artikelportal
Erstellen Sie Ihren Werbetext oder einen Artikel für Ihren Internetauftritt
Damit Sie auf www.artikeltext.de einen Artikel veröffentlichen können, wählen Sie zunächst die Kategorie und los gehts.

» Tipps für Artikel
Schreiben Sie Ihren Artikel mit Informationsgehalt. Die veröffentlichten Artikel sollten hierbei nicht nur schlichte Werbetexte sein, die nur kostenlose Werbung im Web darstellen. Viel wichtiger hierbei ist, dass der Artikel aus einem interessanten und aussagekräftigen Text besteht. Denn schliesslich will der Leser etwas erfahren oder sucht eine bestimmte Information. Und genau das solle er auch finden. Anderseits können Sie den Artikel so aufbauen, das dort geschickt Ihre Link untergebracht sind und den Besucher zu Ihrer Webseite führen. Verwenden Sie hierbei ruhig Ihre Schlagwörter oder Keywords um dem Text eine Content zu geben.
» Weiteres im Web
Eine Übersicht der Artikelverzeichnisse im Internet.
FM Transmitter
Simsalaring Free SMS
Unsere Online-PR & Fachpublikationen können Sie auf OA News lesen.

Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB