Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite / News lesen  
TOP-News Urlaub und Reisen 30.09.2019 10:34

Erfahrung: Hotel Playabachata Resort in der DomRep vom Horrorhotel bis zum Überlebenskampf!


man träumt vom Karibik Urlaub und wird von den Tatsachen zurück geholt
Das Hotel Playabachata Resort soll 5 Sterne Landeskategorie haben,
aber was wir in Wirklichkeit erfahren mussten, ist es eine Horrorshow und man kann froh sein, mit dem Leben davon zu kommen.

Das Personal ist scheiß unfreundlich … das Essen ist unter aller Sau …
die Zimmer sind total schmutzig, (überall schwarze dicke Haare)
aber kein wunder wenn die Putzfrauen nur 200ml Wasser im Putzeimer haben und damit von Zimmer zu Zimmer gehen,
na dann kann man doch mit dem gleichen Wasser die Toilette, Boden, Tische und alles andere putzen.
Auch auf dem Bettuch und Kissen, überall fremde schwarze dicke Haare.
Vom der Staat der DomRep subventioniert kommen regelmäßig hunderte Einheimische zum Essen, baden und übernachten in das Hotel Playabachata Resort, von respektivem Benehmen keine Spur… ja, die führen sich auf wie die Heuschrecken.

Man ließt von den mysteriösen Todesfällen in der Dominikanische Republik, (googeln Sie einfach mal Totesfälle Dom Rep)
ja, die sollen aufgrund hygienischer Mängel entstanden sein,
und nachdem was ich am einigen Leib im Hotel Playabachata Resort erleben und erfahren musste, kann ich das nur bestätigen und bin heilfroh mit dem Leben davon gekommen zu sein.

Im Hotel Hotel Playabachata Resort trank ich etwas aus der Minibar und bekam am nächsten Tag starken Fieber und saß nur noch auf der Toilette.
(Lebensmittelvergiftung ist was anderes)
Da die Dom Rep ein 3. Weltland ist, kann man auch nicht erwarten halbwegs gute medizinischer Versorgung zu bekommen.
Ich bin wahrscheinlich nur mit dem Leben davon gekommen, weil ich ein kerngesunder Mensch bin, und womöglich nur wenig aus der Minibar getrunken hatte.

Abgesehen von den offensichtlich erkennbaren hygienischen Mängel (Haare und Schmutz überall) bekam ich nun diese schwere Vergiftung am einigen Leib zu spüren,
welche wohl auch für die Totesfälle verantwortlich sind)

Das Hotel Playabachata Resort selbst ist eine absolute Katastrophe
Diese schlechte Erfahrung mussten wir machen.
An den Wochenenden und auch unter der Woche erhalten die einheimischen Zugang zum Hotel.
So etwas dreistes und verschwenderisches habe ich noch nie gesehen!
die Einheimischen benehmen sich unter aller Sau!
Wenn die entgegen laufen, mach die fetten Ärsche keinen Platz, die überrennen dich einfach.

Und bei Essen kultiviert in der Schlange stehen?
Nein, das kennen die Einheimischen nicht,
Die drängeln sich von allen Seiten rein und fressen alles weg.
Noch schlimmer, die machen sich Mega-Portionen auf die Teller,
das man echt weinen könnte, wenn man sieht,
wie viel essen durch deren Verschwendung, weggeschmissen wird.

Also besonders in den Hotels, wie Playabachata Resort in der DomRep,
wo die Einheimischen zu Besuch kommen, ist es absolut nicht auszuhalten!
Es ist der wahre Horror!

Das zieht sich überall durch, von der unfreundlichen und unzuverlässigen Rezeption,
in dem Swimmingpool, würde ich nicht mal meine Füße rein stecken.
Überall wird Plastik verwendet,
und vor allen Dingen schmeißen die Einheimischen die Plastikbecher immer einfach ins Meer!
Ich bin jeden Morgen am Strand entlanggelaufen und habe 50 - 100 Plastik Becher eingesammelt.
Die Einheimischen haben überhaupt kein Umwelt Bewusst sein! (wozu auch?)
und auch die Hotellangestellte, scheinen davon noch nie etwas gehört zu haben.

Aber kein Wunder,
wenn man auf der Insel herum fährt und in die Straßengräben schaut,
dann tut es richtig weh,
dass die ganze Insel DomRep eine einzige Müllhalde ist!
… die Bewohner in dem Korrupten Staat der dominikanischen Republik interessiert das nicht
wir deutschen reduzieren den Plastik Konsum?
aber wozu, wenn man doch den ganzen Müll undf Plastik im Meer entsorgen kann!


Das der Staat dominikanische Republik korrupt ist,
mussten nun auch die deutschen Urlauber erfahren,
welche durch die pleitegegangen Reiseveranstalter Tomas Cook, dort mit Gewalt, ja auch mit Militärgewalt,
festgehalten wurden (Ganze Familien werden gewaltsam nach der Pleite des Reiseanbieters Thomas Cook in der Dominikanischen Republik festgehalten)
….. ach was macht den eigentlich unsere Merkel für die eignen Leute?
Playabachata Resort gehört zu den schlimmsten Hotels welche ich erleben musste
und sogar fast mit dem Leben bezahlt hätte, da die hygienischen Zustände katastrophal sind.


Sie glaube das nicht? …sie denken ich übertreibe?
mir egal, fahren sie dort hin und überzeugen sie sich selbst…
Aber denken sie daran, die medizinische Versorgung in dem Land entspricht nicht dem was wir gewohnt sind.
Lesen sie auch andere Bewertungen im Internet zu dem Hotel Playabachata Resort.

- Weckruf in dem Hotel? verlassen sie sich nicht darauf.... funktioniert nicht
- Sauberes Geschir? ...wozu?
- Ameisen und Kaklaken gehören zu den Mitbewohnern in den Zimmer

Unsere Erfahung welche wir in dem Hotel machen mussen,
und auch die Durchfall und Fieber erkrankungen wurden uns von vielen Mitreisenden bestätigt.
Die bekamen auch alle ähnliche Krankheitssyntome.


Kommentieren (0) | Drucken | News wurde 167 mal aufgerufen


News als Bookmark speichern bei ...
 
» Artikelportal
Erstellen Sie Ihren Werbetext oder einen Artikel für Ihren Internetauftritt
Damit Sie auf www.artikeltext.de einen Artikel veröffentlichen können, wählen Sie zunächst die Kategorie und los gehts.

» Tipps für Artikel
Schreiben Sie Ihren Artikel mit Informationsgehalt. Die veröffentlichten Artikel sollten hierbei nicht nur schlichte Werbetexte sein, die nur kostenlose Werbung im Web darstellen. Viel wichtiger hierbei ist, dass der Artikel aus einem interessanten und aussagekräftigen Text besteht. Denn schliesslich will der Leser etwas erfahren oder sucht eine bestimmte Information. Und genau das solle er auch finden. Anderseits können Sie den Artikel so aufbauen, das dort geschickt Ihre Link untergebracht sind und den Besucher zu Ihrer Webseite führen. Verwenden Sie hierbei ruhig Ihre Schlagwörter oder Keywords um dem Text eine Content zu geben.
» Weiteres im Web
Eine Übersicht der Artikelverzeichnisse im Internet.
FM Transmitter
Simsalaring Free SMS
Unsere Online-PR & Fachpublikationen können Sie auf OA News lesen.

Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB