Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite / News lesen  
Arbeitsmarkt 05.03.2012 10:14

Augenlaserbehandlungen steuerlich geltend machen


Ob es um eine Nasenkorrektur, Brustvergrößerung oder Fettabsaugung geht, viele Betroffene suchen Krankenhäuser und Ärzte im Ausland auf, um genau diese Operationen dort durchführen zu lassen. Aber auch immer mehr Patienten mit Sehfehlern wagen diesen Schritt. Es gilt natürlich alle Vor- und Nachteile genauestens zu überprüfen. Der Vorteil, der an erster Stelle steht, und bei all diesen Eingriffen derselbe ist, ist die Kostenersparnis. Aber man sollte nicht am falschen Ende sparen, wenn es um die eigene Gesundheit, und vor allem, um das Augenlicht geht.

Die Augenkliniken, die im Ausland eine Augen OP oftmals für die Hälfte der Kosten anbieten, können dies, weil die Gehälter dort oftmals niedriger sind oder aber weil natürlich versucht wird, soviele Operationen an einem Tag durchzuführen, wie nur irgend möglich. Hier könnten Sie zu kurz kommen, wenn die Zeit für ein ausgedehntes Vorgespräch bzw. die Zeit für eine Nachsorgeuntersuchung fehlen. Denn beide sind ein absolutes Muss, wenn Sie sich für die Augen OP entscheiden. 

Oftmals wird nämlich erst in einem Vorgespräch festgestellt, dass Sie an einer entzündlichen Veränderung am Auge leiden, dann kommt der Eingriff nicht in Frage. Oder aber es wird bei der Nachkontrolle eine unerwünschte Veränderung festgestellt, die es sofort zu behandeln gilt, um mögliche Komplikationen auszuschließen oder möglichst gering zu halten.

Versuchen Sie auch unbedingt mit Ihrer Krankenversicherung zu sprechen. Sollten Sie eine private Krankenversicherung abgeschlossen haben, so könnten Sie Glück haben und die Kosten, wenn auch nur zum Teil, erstattet bekommen. Sollte dies nicht der Fall sein, so können Sie die Ihnen entstandenen Kosten immer noch steuerlich geltend machen.


Kommentieren (0) | Drucken | News wurde 1530 mal aufgerufen
News als Bookmark speichern bei ...
 
» Artikelportal
Erstellen Sie Ihren Werbetext oder einen Artikel für Ihren Internetauftritt
Damit Sie auf www.artikeltext.de einen Artikel veröffentlichen können, wählen Sie zunächst die Kategorie und los gehts.

» Tipps für Artikel
Schreiben Sie Ihren Artikel mit Informationsgehalt. Die veröffentlichten Artikel sollten hierbei nicht nur schlichte Werbetexte sein, die nur kostenlose Werbung im Web darstellen. Viel wichtiger hierbei ist, dass der Artikel aus einem interessanten und aussagekräftigen Text besteht. Denn schliesslich will der Leser etwas erfahren oder sucht eine bestimmte Information. Und genau das solle er auch finden. Anderseits können Sie den Artikel so aufbauen, das dort geschickt Ihre Link untergebracht sind und den Besucher zu Ihrer Webseite führen. Verwenden Sie hierbei ruhig Ihre Schlagwörter oder Keywords um dem Text eine Content zu geben.
» Weiteres im Web
Eine Übersicht der Artikelverzeichnisse im Internet.
FM Transmitter
Simsalaring Free SMS
Unsere Online-PR & Fachpublikationen können Sie auf OA News lesen.

Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB