Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite / News lesen  
Gesundheit 12.03.2012 13:48

Zeckenentfernung bei Haustieren


Vorbeugung

Es gibt bei Hund und Katz drei wichtige Zeckenarten, uns bekannt ist oft nur der gemeine Holzbock, hinzukommen die Auwaldzecke und die braune Hundezecke. Sie alle lieben es feucht und warm, Die Zecken lassen sich nicht wie oft behauptet wird von Bäumen fallen sondern bevorzugen hohes Gras und Unterholz.
Es gibt einige Möglichkeiten zur Vorbeugung von Zeckenbissen und anderem Getier, darunter sollen auch bekannte Hausmittel wie Knoblauch Abhilfe schaffen. In Form von Pulver oder hoch-konzentriertem Knoblauchöl wird einfach dem Futter beigemengt. Andere Möglichkeiten sind chemische Abwehrmittel oder spezielle Halsbänder, Beratung gibt es beim Tierarzt oder in der Apotheke.

Wie entferne ich die Zecke richtig?
Auch wenn Prophylaxe sicher die beste Möglichkeit darstellt Ihre Haustiere zu schützen, kann es trotzdem zu spät sein und eine Zecke hat sich festgesogen. Praktisch ist zur Entfernung sicher eine Zeckenzange, aber auch mit einer normalen Pinzette oder den Fingern ist dies gut möglich. Verwendet werden sollten keinesfalls Hausmittel wie Margarine, Klebstoff oder Öl, diese führen unter Umständen zum Erbrechen des Tieres und die Gefahr einer Infektion steigt. Zu zaghaftes Herausziehen kann ebenfalls dazu führen, dass durch Stress Mageninhalt abgegeben wird, deswegen sollte man beherzt und rasch den Schädling entfernen. Je länger die Zecke am Wirt verbleibt, desto größer ist die Gefahr einer möglichen Infektion.
Anders als bei uns Menschen können Hunde eine wirksame Impfung gegen Borreliose erhalten, halten Sie dazu Absprache mit dem Tierarzt.


Kommentieren (0) | Drucken | News wurde 1233 mal aufgerufen


News als Bookmark speichern bei ...
 
» Artikelportal
Erstellen Sie Ihren Werbetext oder einen Artikel für Ihren Internetauftritt
Damit Sie auf www.artikeltext.de einen Artikel veröffentlichen können, wählen Sie zunächst die Kategorie und los gehts.

» Tipps für Artikel
Schreiben Sie Ihren Artikel mit Informationsgehalt. Die veröffentlichten Artikel sollten hierbei nicht nur schlichte Werbetexte sein, die nur kostenlose Werbung im Web darstellen. Viel wichtiger hierbei ist, dass der Artikel aus einem interessanten und aussagekräftigen Text besteht. Denn schliesslich will der Leser etwas erfahren oder sucht eine bestimmte Information. Und genau das solle er auch finden. Anderseits können Sie den Artikel so aufbauen, das dort geschickt Ihre Link untergebracht sind und den Besucher zu Ihrer Webseite führen. Verwenden Sie hierbei ruhig Ihre Schlagwörter oder Keywords um dem Text eine Content zu geben.
» Weiteres im Web
Eine Übersicht der Artikelverzeichnisse im Internet.
FM Transmitter
Simsalaring Free SMS
Unsere Online-PR & Fachpublikationen können Sie auf OA News lesen.

Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB