Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite / News lesen  
Lifestyle und Gesellschaft 30.06.2010 13:23

Immer mehr Gewalt gegenüber Polizisten


Die Angst vor Prügel und Verletzung wächst bei den Polizisten, denn immer öfter kommt es zu Zwischenfällen wo zunächst völlig harmlose Menschen auf einmal völlig unerwartet auf die Polizisten einprügeln. Zu den gefährlichen Personengruppen zählen hier besonders ausländische Jugendliche die in Gruppen auftreten und auch betrunkene Ehemänner ticken oft unvorhersehbar aus.

Wenn Polizisten auf Streife sind und einen Einsatzbefehl bekommen, dann bekommen viele schon etwas Angst im Nacken zu spüren, besonders wenn jemand schon mal einschlägige Erfahrungen gemacht hat und schon mit seelischen Problemen vorbelastet ist.
Oft sind es die vermeintlich ungefährlichen Situationen wo in Sekundenbruchteilen die Gewalt eskaliert und bitterer Ernst wird.
Die Hemmschwelle bei alkoholisierten Menschen sinkt rapide und es kommt vermehrt zu Prügelattacken auf Polizisten. Besonders hart ist es für Bedienstete die in größeren Städten ihren Dienst tun. Denn keiner weiß genau, was beim nächsten Einsatz alles auf einen wartet. Die Polizisten stehen daher unter einer enormen psychologischen Belastung, weil sie bei jedem Einsatz damit rechnen müssen, angegriffen und verletzt zu werden.

Dies bestätigen auch aktuelle Statistiken, wonach die Angriffe in den letzten Jahren rapide zugenommen hat. Und die traurige Wahrheit ist, dass Gewalt gegen Polizisten und Ordnungshüter schon an der Tagesordnung ist. Im ersten halbjahr von 2010 gab es schon 60 Prozent mehr schwerverletzte Polizisten im Dienst als im Jahre 2005. Dies belegt eine Länderübergreifende Studie.

Wobei die Ursache für diese Problematik schon längst bekannt ist, aber die Polizei nichts dagegen tun kann, außer sich verstärkt vorzusehen und zu selbst schützen. Der Respekt vor der Uniform ist bei vielen Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen so gut wie nicht mehr vorhanden. Es gibt sogar Vorfälle, wo sich Jugendgruppen verabredet haben um gezielt auf Polizisten einzuprügeln.
Aber auch im häuslichen Umfeld herrscht ein hohes Gewaltpotenzial, besonders wenn die Polizei es mit betrunkenen Ehemänner zu tun hat kommt es hierbei zur Gewalteskalation. Dadurch sind oft Dienstunfähigkeit und seelische Probleme die Folgen eines Einsatzes im Innendienst der Polizei.

Anprangern tun viele Polizisten, dass sie unterbesetzt und überfordert sind. Die Polizei hat einfach zu wenig Leute und selbst die Polizeichefs reden die Situation wegen politischen Gründen schön. Die Folge ist, dass immer mehr Polizisten im Dienst frustriert sind und sich vorkommen, wie die Deppen....


Kommentieren (0) | Drucken | News wurde 2506 mal aufgerufen


News als Bookmark speichern bei ...
 
» Artikelportal
Erstellen Sie Ihren Werbetext oder einen Artikel für Ihren Internetauftritt
Damit Sie auf www.artikeltext.de einen Artikel veröffentlichen können, wählen Sie zunächst die Kategorie und los gehts.

» Tipps für Artikel
Schreiben Sie Ihren Artikel mit Informationsgehalt. Die veröffentlichten Artikel sollten hierbei nicht nur schlichte Werbetexte sein, die nur kostenlose Werbung im Web darstellen. Viel wichtiger hierbei ist, dass der Artikel aus einem interessanten und aussagekräftigen Text besteht. Denn schliesslich will der Leser etwas erfahren oder sucht eine bestimmte Information. Und genau das solle er auch finden. Anderseits können Sie den Artikel so aufbauen, das dort geschickt Ihre Link untergebracht sind und den Besucher zu Ihrer Webseite führen. Verwenden Sie hierbei ruhig Ihre Schlagwörter oder Keywords um dem Text eine Content zu geben.
» Weiteres im Web
Eine Übersicht der Artikelverzeichnisse im Internet.
FM Transmitter
Simsalaring Free SMS
Unsere Online-PR & Fachpublikationen können Sie auf OA News lesen.

Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB