Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite / News lesen  
Internet 18.01.2008 12:01

Verletzung der Urheberrechte kann teuer werden!


Denn nicht nur auf Bilder oder Videos gibt es Urheberrechte auch auf Artikel und Texte die auf anderen Webseiten veröffentlich wurden, besteht ein Urheberrecht und wer dagegen verstößt, ist schnell ein paar tausend Euro los! Selbst ein kurzer Absatz kann ein- oder zweitausend Euro Strafe kosten, weil man diesen Text ohne eine Erlaubnis genutzt hat. Wenn sie dann noch der Webseite von der sie den Text kopiert haben einen Schaden zugefügt haben, dass diese zum Beispiel aus dem Google Index geflogen ist. Puh - das kann richtig viel Geld kosten und sie sogar ruinieren.
Also erst denken, dann schreiben!
Es ist vielleicht in Ordnung wenn man sich eine kleine Inspiration holt um sein Thema interessanter zu machen. Man kann auch andere Informationsquellen nutzen und diese mit einbauen, aber holen sie sich die Erlaubnis von dem Ersteller, der Schreiber (der Urheber) des Textes und klauen sie nicht.
Glauben sie mir, wenn sie erst einmal ein Schreiben von einem Anwalt im Briefkasten haben ist es schon zu Spät! Sie werden zwar erst einmal aufgefordert diesen Text von Ihrer Webseite zu nehmen und denken damit wäre es getan. Nein, schon ein paar Tage später kommt das nächste Anwaltsschreiben und sie bekommen eine Schadensersatzforderung die es in sich hat. Sie können sich bestenfalls einen Anwalt nehmen der versucht eine Ausgleich auszuhandeln um die geforderte Schadensersatzsumme etwas zu mindern. Aber warum sollte die Klägerseite auf das Geld verzichten. Es wird also nichts bringen und sie müssen zahlen.
Wenn sie zuviel Geld haben, können sie auch vor Gericht ziehen. Aber die Chancen sind sehr gering, dass sie die Urheberrechtschutz Klage gewinnen. Und so sind schnell aus tausend Euro Strafe, vielleicht Zehntausend Euro Strafzahlung geworden weil sie noch die Anwaltskosten und die Gerichtskosten zahlen müssen. Es lohnt sich also nicht!


Kommentieren (0) | Drucken | News wurde 4036 mal aufgerufen
News als Bookmark speichern bei ...
Ähnliche News
# Newstitel Newsdatum
1. Die Seebestattung planen 26.09.2010 01:39
2. Ist das Display kaputt, dann muss der Fachmann ran 24.12.2010 00:47
3. Versicherungen für Autos sind oft zu teuer und belasten das Konto unnötig 27.02.2011 23:20
 
» Artikelportal
Erstellen Sie Ihren Werbetext oder einen Artikel für Ihren Internetauftritt
Damit Sie auf www.artikeltext.de einen Artikel veröffentlichen können, wählen Sie zunächst die Kategorie und los gehts.

» Tipps für Artikel
Schreiben Sie Ihren Artikel mit Informationsgehalt. Die veröffentlichten Artikel sollten hierbei nicht nur schlichte Werbetexte sein, die nur kostenlose Werbung im Web darstellen. Viel wichtiger hierbei ist, dass der Artikel aus einem interessanten und aussagekräftigen Text besteht. Denn schliesslich will der Leser etwas erfahren oder sucht eine bestimmte Information. Und genau das solle er auch finden. Anderseits können Sie den Artikel so aufbauen, das dort geschickt Ihre Link untergebracht sind und den Besucher zu Ihrer Webseite führen. Verwenden Sie hierbei ruhig Ihre Schlagwörter oder Keywords um dem Text eine Content zu geben.
» Weiteres im Web
Eine Übersicht der Artikelverzeichnisse im Internet.
FM Transmitter
Simsalaring Free SMS
Unsere Online-PR & Fachpublikationen können Sie auf OA News lesen.

Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB