Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite / News lesen  
Essen, Trinken und Feinschmecker 00.00.0000 00:00

Ist die Chinesische Wolfsbeere tatsächlich so gesundheitsfördernd?


Goji-Beeren werden von ausgesprochen vielen Ernährungswissenschaftlern und Gesundheitsexperten als exquisites Lebensmittel mit einem positiv hohen Gehalt an Nähr- und Vitalstoffen gelobt. In der chinesischen Heilkunde gilt die Goji-Beere ebenso als Heilmittel. Freilich gibt es auch Kritiker, die diesen Wert für überzogen halten. Daher fragen sich nun zahlreiche Endnutzer, was sie denn nun wirklich von dieser Wunderbeere denken sollen. Für die Diskussion rund um das Thema Goji-Beere gibt es jetzt speziell auch Portale in den Sozialen Medien, wo man Erfahrungen austauschen kann.

+++ Jetzt gratis Informationen anfordern: http://www.y54.de/oriv +++

Auf der Suche nach dem „Superfood" ist nun auch die Goji-Beere im Westen angelangt. Tatsächlich kennen wir die kleine, rote Beere schon als Gemeinen Bocksdorn, der auch in unseren Gefilden blüht und von vielen Hobbygärtnern gerne gepflanzt wird. Wer sich im Internet informieren möchte, findet eine Auswahl von fachlichen Artikeln und eine Vielzahl von Online-Shops, die die Nährstoffe der Goji-Beere anpreisen und mit einer fördernden Wirkung auf unsere Gesundheit in Verbindung bringen. Diese positiven Eigenschaften werden auch von den Zweiflern nicht kritisiert. Allerdings empfinde man im Vergleich zu anderem Obst und Gemüse die Prominenz der Goji-Beere und den damit verbundenen Preis als übertrieben.

In der Tat ist der Gehalt und die Konzentration an gesundheitsfördernden Stoffen in der Goji-Beere wohl besonders hoch. Geschätzt wird dabei besonders der "antioxidierende" Effekt. Wer diese Erkenntnis nun vertiefen mag, sieht sich rasch mit einer Welle von ernährungswissenschaftlichen Thermina überrannt, die für den Laien kaum verständlich sind. Es bleibt die Essenz des Autoren und das fällt jeweils durchaus verschieden aus.

Es ist also an der Zeit für die Verbraucher, die eigenen Erfahrungen zum Thema Goji-Beere mitzuteilen. So dachte man bei den Frankfurter Socia-Media-Spezialisten von expalas und startete als Blog, in Facebook und Twitter eine Plattform genau für die Diskussion rund um die Goji-Beere.

Zur Unterstützung der neuen Plattformen hat man mit EverCell (http://www.evercell.de) als Mediensponsor einen sehr passenden Partner aus dem Bereich der Nahrungsmittelergänzung gefunden, der sich darauf konzentriert hat, mit seinen Produkten ein möglichst vollständiges Spektrum an Vitalstoffen zur Verfügung zu stellen. Die Goji-Beere stellt dabei mit 25% freilich den Hauptbestandteil von EverCell Reload dar.

+++ Mehr Information unter http://www.y54.de/oriv +++


Kommentieren (0) | Drucken | News wurde 903 mal aufgerufen


News als Bookmark speichern bei ...
 
» Artikelportal
Erstellen Sie Ihren Werbetext oder einen Artikel für Ihren Internetauftritt
Damit Sie auf www.artikeltext.de einen Artikel veröffentlichen können, wählen Sie zunächst die Kategorie und los gehts.

» Tipps für Artikel
Schreiben Sie Ihren Artikel mit Informationsgehalt. Die veröffentlichten Artikel sollten hierbei nicht nur schlichte Werbetexte sein, die nur kostenlose Werbung im Web darstellen. Viel wichtiger hierbei ist, dass der Artikel aus einem interessanten und aussagekräftigen Text besteht. Denn schliesslich will der Leser etwas erfahren oder sucht eine bestimmte Information. Und genau das solle er auch finden. Anderseits können Sie den Artikel so aufbauen, das dort geschickt Ihre Link untergebracht sind und den Besucher zu Ihrer Webseite führen. Verwenden Sie hierbei ruhig Ihre Schlagwörter oder Keywords um dem Text eine Content zu geben.
» Weiteres im Web
Eine Übersicht der Artikelverzeichnisse im Internet.
FM Transmitter
Simsalaring Free SMS
Unsere Online-PR & Fachpublikationen können Sie auf OA News lesen.

Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB