Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite Artikel / Artikel lesen  
Liebe und Partnerschaft 10.01.2008 18:36

Die perfekte Beziehung? - In der Partnerschaft Gemeinsamkeiten entdecken für ein glückliches Zusammenleben

(Artikel mit 4 Seiten)
Zu einer glücklichen und lang liebenden Partnerschaft gehören viele Faktoren. Aber es gibt ein paar grundlegende Verhaltensregeln und Tipps für eine Partnerschaft die uns helfen können ein Partnerschaft oder Ehe auf lange Zeit glücklich und ausgewogen zu halten. Den ultimativen Weg oder die Formel zum glücklich sein gibt es nicht, vieles ist ganz individuell und muss jeder für sich selbst herausfinden. Aber es gibt viele Dinge die man vermeiden kann um Problemen von vornherein aus dem Weg zu gehen.

Eine glückliche Ehe oder Partnerschaft

Denn es ist wichtig, dass jeder in einer Beziehung oder Ehe glücklich und ausgewogen ist. Vor allem sollte man sich im Dabeisein des Partners wohl fühlen und nicht eingeschränkt vorkommen.
Jeder von uns hat bestimmte vorlieben, Hobbys und Freizeitaktivitäten oder irgendwelche anderen Dinge die man selbst gerne tut.
Damit in einer Beziehung oder Ehe keine Langweile aufkommt ist es wichtig, dass beide Partner etwas finden wo sie zusammen gerne tun.
Egel ob Homopartner, Lesbenpärchen oder heterosexuelle Paare, es ist wichtig das man einen Weg findet der beiden Spaß macht.
Zwischen gleichgeschlechtigen Partnern oder Partnerinnen dürfte es einfacher sein gleiche Interessen oder Verhaltenmuster zu finden und so auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen.
Auch wenn es bei Heteropärchen also zwischen Männern und Frauen große Unterschiede gibt, so kann man trotzdem einen Weg finden den beide gerne gehen.
Klar will auch jeder mal seine Ruhe haben und ein wenig Abstand bekommen, dass sollte aber eher die Ausnahme sein.

Um in der Partnerschaft oder einer Ehe glücklich zu sein, muss man sich immer wieder aufs Neue zu verleiben, das ist die Kunst!
Neue Kraft und Ausdauer zu finden die nicht aus zwängen und Kompromissen besteht, sondern aus freier Entscheidung heraus gemacht werden, weil sie einfach Spaß machen.

Das Problem in vielen Partnerschaften ist, dass sie sich mit der Zeit auseinander leben.
Einerseits ist es auch eine gern genommene Ausrede um eine Beziehung zu beenden "...Wir haben und auseinander gelebt...", aber in Wirklichkeit ist es auch leider häufig so, das jeder sich mehr um sich selbst oder andere Dinge kümmert als um seinen Partner.
Denn wenn jeder nur seinen eigenen Interessen nach geht ohne dabei zu versuchen den Partner mit ein zu beziehen, dann geht man wirklich seinen eigenen Weg und lebt sich mit der Zeit auseinander.

Am Anfang fällt es nicht so auf, aber nach ein paar Jahren ist der Abstand wirklich groß, und vielleicht irgendwann wirklich zu groß.
Und wenn dann noch die Liebe nicht mehr so ist wie in der Anfangszeit (was ja auch ganz normal ist) dann hat man nichts mehr was die Partnerschaft oder diese 2 Menschen zusammen hält. Für viele gibt es dann leider nur den einen Ausweg und es kommt zu einer Trennung oder Scheidung.
In unserem Jahrhundert ist das ja auch schon fast normal, dass Beziehungen und Ehen kaputt gehen und man sich trennt um sich wieder neu zu verlieben.
Vor nur 50 Jahren wäre ein solcher Lebenswandel fast undenkbar gewesen. Ob dies nun besser war, kann man sicherlich nicht so einfach sagen, ab fest steht das wir es und heutzutage oft zu einfach machen.
Anstatt mit dem Partner durch alle Höhen und Tiefen im Leben zu gehen, wird der Partner lieber beim nächsten Tiefpunkt fallen gelassen.
Und dabei sind es nicht mal die Männer die sich dafür entscheiden, oft sind es die Frauen die sich treffen. Es gibt eine Statistik die besagt, dass 70 Prozent aller Trennungen von Frauen durchgeführt werden.

Jeder von uns egal ob Mann oder Frau, ob Lesben-, Schwule- oder Heteropärchen hat seine oder ihre eigenen Interessen und Lieblingsbeschäftigungen.
In einer gut funktionieren Partnerschaft sollte man diese Interessen miteinander teilen und zusammen die schöne Zeit verbringen.
Das verbindet nicht nur, es kann sogar unzertrennlich werden. Auf jeden Fall baut man eine starke Gemeinsamkeit auf, die auf Dauer für eine gut funktionierende Partnerschaft sehr wichtig ist.

Die Frau soll nicht denken, "... endlich geht er zum Fußball und ich habe meine Ruhe..."
Der Mann soll nicht denken "... endlich geht sie einkaufen und ich habe meine Ruhe..."


Ziel muss sein, dass sie die Ruhe gemeinsam finden!
Sie müssen herausfinden, wie sie beide zusammen " ...Ihre Ruhe... "haben können"!
Sicherlich wird das am Anfang nicht sehr leicht einen gemeinsamen Nenner zu finden, aber eben darüber sollten sie mit Ihrem Partner reden.

Kommentieren (1) | Drucken | Artikel wurde 8590 mal aufgerufen

Artikel als Bookmark speichern bei ...
Ähnliche Artikel
# Artikeltitel Arikeldatum
1. Der Flughafen in Sharm el Sheik 28.11.2007 19:01
2. Und immer schön in Bewegung bleiben! 01.03.2009 11:11
3. Hier schläft jeder Gast gerne 29.01.2010 00:03
4. Mallorca mit dem Mietwagen entdecken 16.06.2010 08:55
 
Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB