Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite Artikel / Artikel lesen  
Gesellschaft und Service 26.07.2017 17:13

Wie muss ein Seminarraum ausgestattet sein?

(Artikel mit 1 Seite)
Für einen reibungslosen Ablauf eines Seminars und für die Zufriedenheit aller Teilnehmer bedarf es nicht nur einer gründlichen Planung, sondern auch einer sinnvollen Einrichtung der Seminarräume. Das betrifft die Möblierung ebenso wie die Ausstattung mit Arbeitsmaterialien.

Seminarraum

Wie muss ein Seminarraum ausgestattet sein?

Für einen reibungslosen Ablauf eines Seminars und für die Zufriedenheit aller Teilnehmer bedarf es nicht nur einer gründlichen Planung, sondern auch einer sinnvollen Einrichtung der Seminarräume. Das betrifft die Möblierung ebenso wie die Ausstattung mit Arbeitsmaterialien. Neben den praktischen Ansprüchen steht jedoch auch die Einrichtung einer optisch ansprechenden Innenarchitektur im Vordergrund. Funktionalität und stilvolles Design schließen einander nicht zwingend aus – dies stellen manche Anbieter unter Beweis

Medientechnische Ausstattung

Zum Standard eines jeden Seminarraums gehört eine moderne Medientechnik. Diese dient der Veranschaulichung von Ideen, Projekten oder Lösungen. Geeignet für Präsentationen sind hier Beamer und Projektionswände, Medienwände oder Multimediasysteme. Weitere Hilfsmittel stellen Weißwandtafeln oder interaktive Schreibtafeln und Flipcharts dar. Bestenfalls ist der Konferenzraum mit einer vollständigen Projektions- und Audiotechnik ausgestattet, sodass Vortragende ohne Probleme zwischen den unterschiedlichen Quellen hin- und herschalten können. Zudem sollte der Raum über ein modernes Boxensystem verfügen, das für zusätzliche Raumakustik sorgt. Zu guter Letzt runden ein voll funktionsfähiges W-Lan und ein internes Netzwerk eine moderne Ausstattung ab.

Modulares Mobiliar

Multifunktionale Möbel eignen sich hervorragend für Seminarräume. Multifunktional bedeutet: Das Mobiliar kann je nach Bedarf ganz einfach verschoben, ausgezogen oder auf- und abgebaut werden. Es passt sich somit den individuellen Anforderungen an und sorgt für kreativen Spielraum. Zum Mobiliar gehört auch die passende Bestuhlung. Sie sollte perfekt auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten sein. Hier sind ergonomische angepasste Formen wichtig, die eine lange Sitzdauer von mehreren Stunden angenehmen gestalten können. Denn, wer möchte schon Verspannungen und eine damit einhergehende Konzentrationsschwäche in Kauf nehmen?

Klimatisierung

Für heiße Tage sind vollklimatisierte Seminarräume unabdingbar. Dazu gehören auch Außenjalousien, um den Raum bei Bedarf abzudunkeln oder vor Sonneneinstrahlung zu schützen. Fest montierte Klimaanlagen sorgen für eine angenehme Raumtemperatur und können ganz einfach per Fernbedienung gesteuert werden.

Ambiente

In einem stilvollen Ambiente arbeitet es sich einfacher. Die Räumlichkeiten sollten deshalb gepflegt sowie geschmackvoll eingerichtet sein und mit passenden Akzenten versehen werden. Dazu zählen nicht nur große Fenster, die viel Tageslicht herein lassen, sondern auch ausgewählte Decken- oder Stehleuchten, die warmes Licht spenden. Auch Zimmerpflanzen und stilvolle Bilder lassen den Raum gleich freundlicher wirken.

Zentrale Lage

Seminarräume sollten mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar sein. Für einen reibungslosen Ablauf sollten zudem genügend Parkmöglichkeiten vorhanden sein, damit einer von Anfang an entspannten Konferenz nichts im Wege steht.

Drucken | Artikel wurde 76 mal aufgerufen

Artikel als Bookmark speichern bei ...
 
Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB