Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite Artikel / Artikel lesen  
Haus und Garten 14.05.2018 10:56

Was tun, wenn Scheiben eingeworfen wurden?

(Artikel mit 1 Seite)
Wenn eine Scheibe eingeworfen wird, ist dies erst einmal ärgerlich und mit viel Arbeit verbunden. Nicht nur die Reparatur muss bedacht werden, auch die Frage der Haftung sollte schnell geklärt werden.

Rechtliche Hinweise bei eingeworfenen Scheiben

Wenn eine Scheibe eingeworfen wird, ist dies erst einmal ärgerlich und mit viel Arbeit verbunden. Nicht nur die Reparatur muss bedacht werden, auch die Frage der Haftung sollte schnell geklärt werden. Und ganz wichtig ist, dass die eingeworfene Scheibe gesichert wird, damit keine Feuchtigkeit eindringt oder durch das kaputte Fenster oder die Tür eingestiegen wird. Bei der Reparatur einer zerbrochenen Scheibe sollte ein Fachmann zurate gezogen werden.

Rechtliche Hinweise bei eingeworfenen Scheiben

Wurde eine Scheibe durch Dritte eingeworfen, haftet grundsätzlich der Verursacher, oder bei einem Unfall dessen Haftpflichtversicherung, wenn dieser eine solche abgeschlossen hat. Daher sollte der Verursacher unbedingt ermittelt werden. Ist dieser unbekannt, sollte eine Anzeige gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung bei der Polizei aufgegeben werden. Ist der Verursacher bekannt, sollte mit diesem die Abwicklung des Schadens geklärt werden, im Zweifel muss so schnell wie möglich die Versicherung informiert werden. Dies gilt für die Haftpflichtversicherung, aber auch für die eigene Hausratversicherung, die bei Einbruchdiebstahl oder Vandalismus den Schaden übernimmt. Auch eine Glasversicherung übernimmt gegebenenfalls den Schaden. Hier lohnt sich ein genauer Blick in die Vereinbarungen, damit der Schaden schnell reguliert wird. Wichtig ist zudem, dass der Schaden dokumentiert wird. Es sollten aus diesem Grund auf jeden Fall Fotos gemacht werden. Soll die Versicherung den Schaden regulieren, sollte das Fenster zudem erst entsorgt werden, wenn die Versicherung dieses freigibt.

Sicherung der Scheibe

Die eingeworfene Scheibe muss so schnell wie möglich gesichert werden. Herumliegende Scherben müssen entfernt werden und der Rahmen kann vorübergehend mit einer Plastikplane zumindest gegen das Eindringen von Feuchtigkeit ins Innere des Gebäudes geschützt werden. Die Tür zum Raum hinter der Scheibe sollte wenn möglich geschlossen bleiben, damit die Kälte oder Hitze von draußen nicht in die Wohnung dringt.

Reparatur der Scheibe

Damit die Wohnung, das Haus oder das Auto geschützt bleiben, sollte die eingeworfene Scheibe so schnell wie möglich ersetzt werden. Dies verhindert die Bildung von Schimmel durch Feuchtigkeit in den Räumen und sichert vor Einbrüchen deutlich besser, als ein provisorischer Schutz dies tut. Daher sollte so schnell wie möglich Kontakt mit einer Glaserei aufgenommen werden. Die genauen Kosten der Reparatur kann diese ebenso mitteilen, wie weitere Schutzmaßnahmen für die Wohnung. Eine eingeworfene Scheibe wird in der Regel ersetzt, was bei Scheiben, die eine ungewöhnliche Größe oder ein spezielles Muster haben, allerdings einige Zeit in Anspruch nehmen kann.
Wenn es sich um eine Mietwohnung handelt, ist die Reparatur Aufgabe des Vermieters, weswegen dieser ebenfalls zu informieren ist. Er übernimmt dann die Beauftragung einer Glaserei. Macht dies der Mieter auf eigene Faust, ohne dass es abgesprochen ist, kann es sein, dass er auf einem Teil der Kosten sitzenbleibt.

Drucken | Artikel wurde 117 mal aufgerufen

Artikel als Bookmark speichern bei ...
Ähnliche Artikel
# Artikeltitel Arikeldatum
1. Die Autoversicherung muss bei der Zulassung eines Fahrzeuges nachgewiesen werden 13.04.2011 21:50
2. Erfahrungen mit Cialis 26.02.2013 00:20
 
Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB